Freitag, 22. Juni 2012

Geburtstagskarte geprägt mit roten Rosen


Liebe Blogbesucher!
Bei dieser Karte habe ich wieder das Set "Rose Creations" Donna Salazar von Spellbinders verwendet. Die einzelnen Lagen habe ich zuerst zerknüllt, wieder ausgebreitet, in eine Mini Mister-Sprühflasche je einen Tropfen Distress Ink Fired Brick und Rusty Hinge, etwas Perfect Pearl und Wasser dazu und damit die Blätter unregelmäßig eingesprüht. Danach zu Blüten zusamengesetzt. Für die große Blüte habe ich einen weißen Brad und einen Floral Spacer von Nellie Snellen in die Mitte gesetzt:

Das weiße Papier im Hintergrund ist mit der Prägeschablone "Budding Vine" geprägt, die quadratische Karte ist mal wieder von Rayher, ebenso die silbernen Halbperlen. Der Textstempel ist von SU, die verwendeten Stanzformen sind von Spellbinders (ab Montag wieder auf Lager), Magnolia Doohickey "Heart Swirl" und "Rose Leaf" sowie dieser Stanzer von Nellie Snellen.

Und, wer hat das Papier erkannt? Das gab es diesen Frühling bei Aldi!
Jetzt verabschiede ich mich mit einem Gesamtbild und ganz lieben Grüßen,

Vielen Dank für's Vorbeischauen und schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ha! Das Papier hab ich sofort erkannt ;-) Deine Zusammenstellung der Farben ist klasse, s/w/rot funktioniert einfach immer und sieht dazu noch edel aus. Die Prägung wirkt wahnsinnig gut! Bin wie immer begeistert und wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      vielen Dank! Dir auch ein schönes WE.
      LG
      Irene

      Löschen
  2. Hallo Irene,

    Wow ist die Karte schön. Sie strahlt was ganz besonderes aus. Ein echter Hingucker und ein wahres Meisterstück.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...