Donnerstag, 12. April 2012

Mini-Milchkartons - lieber Hexagons gefällig?

Hallo ihr Lieben,
es macht ja soviel Spaß, und es geht auch noch so einfach! Mittlerweile mache ich mit der SU Stanzform für Mini-Milchkartons Hexagons! Geht total einfach. Noch eine Hälfte (inkl. 2.Lasche zum Zusammenkleben) zur normalen Stanzvorlage dazu, dann noch die fehlenden Falzkanten Mitte-Ecke falten (müssen in jedem Rechteck dabei sein!), beim Zusammenkleben des Bodens noch darauf achten, dass die Bodenform auch ein Sechseck bleibt, anschließend die Laschen eindrücken - hält von selbst! Da passt sogar ein kleiner Muffin rein, und dafür reicht eine DIN A4 Seite aus! Man kann aber auch mit Band verzieren, indem man oben in die Laschen Löcher stanzt (dann ist die Form höher).
So sieht die Box von oben aus:
Verwendet habe ich dazu ganz klar- die SU Stanzform, meine heiß geliebte Big Shot Stanz- und Prägemaschine, die Spitze ist mit der Schablone Creatables "Lace" von Marianne Design, die Blüte ist aus dem Set Paper Roses "Dark Pink Flowers" von Marianne Design, das Schildchen aus dem Sizzix Bigz Die Set "Tiny Tabs & Tags".
Und hier noch ein Hexagon:
Bei diesem habe ich Löcher gestanzt und mit dem braunen Organzaband von Rayher gebunden.
Ok, wenn wir schon dabei sind, meine Tochter hat eine liebe Freundin, die Katzen mag. Letztens waren wir shoppen und sie wollte ihr eine kleine Überraschung kaufen, irgendwas mit Katzen, haben wir nicht gefunden. Da hab ich heute noch schnell eine Box gebastelt - ok, aus dem Hello Kitty Alter (sofern man das so sagen darf) sind sie beide raus, aber es sieht doch hübsch aus, da wird sie sich freuen, vor allem der Inhalt - leckere Haribo Gelees...
Ich bin noch nicht fertig, lauft nicht davon:
Ich habe euch doch von meiner abenteuerlichen Suche nach Klammern für die Mini-Milchkartons erzählt. Schaut mal, was ich so gefunden habe:
Für die rosa Baby Box habe ich sogenannte "Eckenklammern aus Alu" gekauft (gibt's beim Gerstäcker Bauwerk), sieht das nicht hübsch aus - an dieser Stelle Grüße an Sandra, schau mal, Babyfüße-Abdrücke, sind sie nicht süß?
Und die metallic-Klammern sind vom Müller Drogeriemarkt, glaube ich, es kann aber auch sein, dass sie vom Gerstäcker sind - sorry, hab soviel gesucht und überall was gefunden ;-)
Hier meine kleine Variante für Jungs:
Das Pompon-Band ist ja so süß! Hab es schon eine Weile, aber noch nie verwendet (genau wie die Baby-Füßchen, gibt's z.B. hier von Hero Arts).
Das war's für heute, lieben Dank für's Vorbeischauen!
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Oh Irene, da hast du aber fleißig gewerkelt.
    Deine Hexagons sind der Hammer - die gefallen mir alle super gut.
    Die Eck-Klammer werde ich auch mal suchen gehen - die sehen echt toll darauf aus.
    Liebe Grüße, TIna

    AntwortenLöschen
  2. die sind der Hammer. Die Babyfüßchen sind ja süß da muss ich doch gleich mal schauen gehen.

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Hexagons sind echt der Hammer, das Pomponband ist demnächst fällig und überhaupt machst du wieder einmal was ganz anderes, bei dir entdecke ich immer so geniales Zeugs ;-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...