Mittwoch, 14. März 2012

Die allerbesten Wünsche

Na, ist das kein toller Stempel? Den gibt's von Rayher und hat gute Chancen mein Lieblingsstempel zu werden. Weil er einfach zu allem passt!
Und diese Karte habe ich gestern Abend gebastelt, ich mag sie sehr. Eigentlich wollte ich gestern meine Bastelküche aufräumen, da bin ich über die tollen Papiere von DCWV z.B. Kollektion Linen Closet gestolpert, ich hätte drin baden können! Die Farben, einfach sagenhaft, und passend zusammengestellt - da fängt man an zu träumen. Oder die Ideen sprudeln nur so. Ich habe die Karte ziemlich monochrom gehalten und habe mit Strukturen gespielt. Die Labels sind aus dem Set Shapeabilities Die Cut "Fancy Tags Two" von Spellbinders, der Prägefolder "Budding Vine" ist von Craft Conc., die Rosenblätter mit Nellie`s Jumbo Punch gestanzt, die Karte ist von Rayher, Papiere von DCWV, Band, Perlen, Blüten aus meiner Krimskramskiste. Und ich habe mal wieder meine Nähmaschine eingesetzt. Jepp, klappt immer besser. Und habe ich heute schon erwähnt, wie sehr ich meine Big Shot Stanz- und Prägemaschine liebe? Ich kann mir ein kreatives Werkeln ohne sie gar nicht mehr vorstellen!
Hier noch ein paar Bilder:
Liebe Grüße und
danke für's Vorbeischauen!
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Der Stempel ist toll und mit dem Papier habe ich auch schon geliebäugelt, das sieht total klasse aus, genau wie deine Karte. Ich glaube, ich muss mal wieder was bei dir bestellen ;-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      ich freue mich ganz toll über die lieben Kommentare!
      Danke & Grüße
      Irene

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...